Nähen

Jeans mit Reißverschlüssen

Wie der Titel schon unschwer erkennen lässt habe ich eine Jeans mit Reißverschlüssen genäht (Mal ernsthaft schreibt mal bitte in den Kommentaren, wie ich meine Projekte nennen könnte, da ich anscheinend unfähig für sowas bin.). Ich fand diese Art von Hose schon wieder so seltsam, dass sie schon wieder geil ist.

Eine solche Hose habe ich zum ersten Mal in einem Musikvideo gesehen, ob es jetzt HIP von MAMAMOO war oder Uh-Oh von (G)I-DLE weiß ich nicht mehr, aber ist ja auch egal (sind beide großartige Gruppen).

Zurück zum Thema. Die Hose war ein Upcycling Projekt. Prinzipiell war es ganz einfach ich habe eine alte Jeans von meinem Vater genommen, diese auf meine Größe angepasst und die Hosenbeine bis zum Bund aufgeschnitten. Dort habe ich dann Reißverschlüsse eingenäht. Ganz unten an den Hosenbeinen hab ich kleine Stoffstückchen angenäht, damit die Zipper nicht runterrutschen können.

Das wars schon!

Dieses Projekt ist nicht für Anfänger geeignet. Zum einen schon, weil das hier keine richtige Anleitung ist und Endlosreißverschlüsse sind anfangs auch nicht so einfach. Aber was mir aufgefallen ist einige haben fast schon Angst vor Reißverschlüssen. Also mal ernsthaft die tun euch nichts! Es gibt nur zwei Situationen in welchen Reißverschlüsse euch Schmerzen bereiten können.

  1. Als Kind wenn deine Mutter dein Kinn eingeklemmt hat.
  2. Wenn sich deine Haare darin verfangen.

Was ich damit sagen will habt keine Angst vor Reißverschlüssen! Wenn ihr konzentriert, vorsichtig und mit den richtigen Materialien arbeitet funktioniert das schon.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.